Letzte Handgriffe bei Tischlerei Biesel

Mai 2021: Als erstes Unternehmen in der Projekt-Geschichte von “Außenstelle Natur” kann die Tischlerei Biesel in der Wedemark die naturnahe Umgestaltung seiner Außenflächen als abgechlossen bezeichnen. Ganz fertig ist ein Garten natürlich nie. So erschien Naturgärtnerin Rosemarie Gemba ganz nach der Devise “Es gibt immer etwas zu tun!” kurzer Hand zum Pressetermin und nahm noch eine Einsaat vor. Das Projektteam und die Mitarbeitenden des Unternehmens packten mit an.
Währenddessen fand eine Geländebegehung mit anschließendem Foto-Termin statt. Die Presse war begeistert, wir sind es auch!

Foto oben: Naturgärtnerin Rosemarie Gemba bei der Arbeit.

Foto Mitte: v. l. n. r.: Rainer Meyer (Wirtschaftsförderung Region Hannover), Antonia Hingler (Wirtschaftsförderung Gemeinde Wedemark), Michael Biesel, Ursula Schwertmann (NABU Wedemark), Barbara Olze (Umweltzentrum Hannover)

Foto unten: Noreen Hiery (Umweltzentrum Hannover) und Mitarbeitende der Firma Biesel packten mit an.

Menü