Biesel packt an

Die Tischlerei Biesel in der Wedemark ist ein Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit. Denn das familiengeführte Unternehmen engagiert sich für eine Vision: eine klimaneutrale Möbel-Tischlerei.
Hierfür wurde der 2019 erstellte Neubau mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet, die bis zu 70 Prozent des vorhandenen Strombedarfs deckt. Das Gebäude ist zudem nach Energieeffizienz-Standard KfW 55 gebaut. Durch große Dachfenster wird so viel Tageslicht wie möglich genutzt, zusätzlich beleuchtet wird mit sparsamen LED-Lampen. Geschäftsführer Michael Biesel verrät außerdem: „Wir wollen in der Produktion zukünftig vollständig auf Wasserlacke umstellen.“
So ist es wenig verwunderlich, dass auch der Außenbereich der Tischlerei einen ökologischen Beitrag leisten soll. Mit Unterstützung durch das Umweltzentrum und eine Naturgärtnerin, hat Familie Biesel mit viel Eigenengagement ein Pflanzkonzept erstellt und in die Umsetzung gebracht. Da es ganz ohne Pflege, vor allem während der Umstellung auf naturnah, nicht geht, haben die 15 Mitarbeitenden des Unternehmens mit angepackt. In einer Tagesaktion wurden die frisch bepflanzten Flächen gejätet, nebenbei wurde viel nachgefragt, erklärt, gelacht und gelernt. Da Holzverarbeitung selbstverständlich die Parade-Disziplin des Unternehmens ist, wurden außerdem Vogelhäuschen und Insekten-Nisthilfen gebaut.

Ein lobenswerter Einsatz, der am Ende des Tages mit der Übergabe unserer ersten „Außenstelle Natur“ Info-Tafel belohnt wurde.

Wir freuen uns über diese überaus geglückte Projektteilnahme und wünschen blühende Erfolge!

Menü